"Der gute Ruf der VLH erleichtert den Start."

Christoph Jürs, VLH-Berater aus Pansdorf

2013 stieg Christoph Jürs als Aushilfe in einer Beratungsstelle bei der VLH ein. Ein halbes Jahr später eröffnete er eine eigene Beratungsstelle in Pansdorf – nebenberuflich, denn im Hauptberuf arbeitet der gelernte Steuerfachangestellte und Bilanzbuchhalter IHK bei einem Steuerberater. "Ich kannte ja die Arbeitsabläufe und konnte mir das nebenberuflich gut vorstellen", erklärt er rückblickend. "Außerdem erleichtern der gute Ruf der VLH und die unterstützenden Werbemaßnahmen den Start."

Die freie Zeiteinteilung ist für Christoph Jürs ein großer Vorteil seiner Tätigkeit bei der VLH. Und nicht nur das: "Wenn ich viel Zeit investiere, dann verdiene ich auch viel. Was bei einem Angestelltenverhältnis so natürlich nicht geht. Wenn ich da mehr arbeite, kriege ich auch nicht automatisch mehr."

Außerdem mag er den direkten Kontakt zu den Menschen. "Ich erkläre den Mitgliedern gerne, warum etwas im Steuerrecht so ist, wie es ist", sagt der VLH-Berater. Und das schätzen die Leute, was auch die stetig steigenden Mitgliederzahlen belegen. Mittlerweile ist Christoph Jürs so erfolgreich, dass ihn eine Aushilfe beim Erstellen der Steuererklärungen unterstützt.

Nach dem Thema Selbstständigkeit gefragt, gibt der Pansdorfer offen zu: "Ich hatte mehr als genug Bedenken. Aber letztendlich hatte ich nichts zu verlieren. Der Schritt in die Teilzeit-Selbstständigkeit ist gar nicht so groß, wie man vielleicht denkt."

Daher sein Tipp: "Sofern der Arbeitgeber mitspielt, einfach nebenberuflich mit einer VLH-Beratungsstelle loslegen – man kann nur gewinnen."

Ihr Ansprechpartner
Rufen Sie uns an
06321 4901-777
Schreiben Sie uns
Kontakt aufnehmen