Pressesprecherin
Christina Georgiadis
06321-49010
Pressesprecherin Christina Georgiadis

Pressemitteilung

VLH bleibt Deutschlands größter Lohnsteuerhilfeverein

Erstmals mehr als 3.000 VLH-Beratungsstellen bundesweit. Zahl der Mitglieder steigt auf 880.000. Durchschnittlich 1.117 Euro Steuer-Rückerstattung pro Mitglied.

Über 880.000 Mitglieder verzeichnet der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e. V. (VLH) zum Jahresende 2013. Das ist ein Zuwachs von über 4,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit ist und bleibt die VLH Deutschlands größter Lohnsteuerhilfeverein.

Der größte Teil aller VLH-Mitglieder nimmt zwischen 30.000 und 40.000 Euro im Jahr ein. Das entspricht den Jahreseinnahmen eines typischen deutschen Arbeitnehmers: Auf 34.000 Euro schätzt die Deutsche Rentenversicherung den durchschnittlichen Brutto-Jahresarbeitslohn für 2013 in Deutschland.

Durchschnittsalter sinkt

Der Anteil der 31- bis 40-Jährigen stieg im Jahr 2013 um knapp 2,5 Prozent. Insgesamt lag der Anteil aller VLH-Neumitglieder in dieser Altersgruppe gemessen am gesamten Mitgliederbestand bei über 21 Prozent. Im vorigen Jahr waren es noch 19,6 Prozent.

VLH hält Mehrheit aller zertifizierten Beratungsstellen

Fast 1.500 VLH-Beratungsstellen sind nach DIN 77700 voll- oder teilzertifiziert bzw. verfügen über einen Fachkundenachweis (Stand November 2013). Damit bleibt die VLH der Lohnsteuerhilfeverein mit den meisten zertifizierten Beratungsstellen – nämlich mehr als alle anderen deutschen Lohnsteuerhilfevereine zusammen.

Mehr als doppelt so viele VLH-Beratungsstellen wie DM-Filialen

Insgesamt 3.034 Beratungsstellen der VLH gibt es im gesamten Bundesgebiet (Stand: November 2013). Das sind mehr als doppelt so viele Beratungsstellen wie Filialen der Drogeriemarktkette DM in Deutschland und 12mal so viele Beratungsstellen wie Media Markt-Filialen

1.117 Euro durchschnittliche Rückerstattung für Arbeitnehmer und Rentner

In den über 3.000 VLH-Beratungsstellen sind Arbeitnehmer und Angestellte, Beamte und (Klein-)Vermieter sowie Rentner und Pensionäre willkommen, um sich steuerliche Vorteile sichern zu lassen. Zu den Leistungen der VLH-Beraterinnen und –Berater gehört unter anderem die Erstellung der Steuererklärung, die Beantragung von Förderungen und Zulagen wie Kindergeld, die Beratung zum Riester-Bonus und Wohn-Riester oder auch die Überprüfung des Steuerbescheids und vieles mehr. Dafür zahlt ein VLH-Mitglied einen jährlichen Mitgliedsbeitrag zwischen 34 und 300 Euro. Der Mitgliedsbeitrag richtet sich nach der Höhe des Einkommens: Wer wenig verdient, zahlt auch einen geringen Beitrag. Dafür erhalten VLH-Mitglieder im Durchschnitt 1.117 Euro Steuerrückerstattung vom Staat.

Über die VLH

Der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. (VLH) ist mit mehr als 800.000 Mitgliedern und rund 3.000 Beratungsstellen Deutschlands größter Lohnsteuerhilfeverein. Fast 1.500 VLH-Beratungsstellen sind nach DIN 77700 voll- oder teilzertifiziert bzw. verfügen über einen Fachkundenachweis. Gegründet im Jahr 1972, erstellt die VLH für ihre Mitglieder die Einkommensteuererklärungen im Rahmen der gesetzlichen Beratungsbefugnis nach § 4 Nr. 11 StBerG.

Pressekontakt:

Christina Georgiadis
Vereinigte Lohnsteuerhilfe e. V. (VLH)
Fritz-Voigt-Str. 13
67433 Neustadt a.d. Weinstraße

Tel.: 06321 4901-0
Fax: 06321 4901-49

E-Mail: presse@vlh.de
Web: www.vlh.de/presse