Beratersuche starten
Berater suchen
Servicetelefon
06321 96 39 96 9

Service für unsere Mitglieder

Wir sind gesetzlich verpflichtet, von allen Mitgliedern entsprechend der Satzung Mitgliedsbeiträge zu verlangen.
Mit einer erloschenen Beratungsbefugnis oder einem gesunkenen bzw. fehlenden Einkommen können wir in vielen Fällen einen Weg finden, die Lage zu entspannen. Jedoch benötigen wir Nachweise, um Ihrer veränderten Beitragssituation gerecht zu werden.

Hier finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen. Die Antworten erscheinen, wenn Sie auf das Plus-Zeichen klicken.

 

Sie sind selbstständig / freiberuflich tätig, führen mittlerweile ein Gewerbe oder haben Honorareinnahmen?

Schicken Sie uns bitte eine Kopie Ihrer Gewerbeanmeldung oder einen anderen Nachweis über Ihre Selbstständigkeit oder Honorareinnahmen zu und wir prüfen Ihren Austrittstermin.

Sie haben Einnahmen aus Forst- und Landwirtschaft oder erhalten Aufwandsentschädigungen bei ehrenamtlichen Tätigkeiten?

Schicken Sie uns bitte einen Nachweis über Ihre Einnahmen zu und wir prüfen Ihren Austrittstermin.

Sie haben Einnahmen aus der Vermietung einer Ferienwohnung?

Schicken Sie uns bitte einen Nachweis über Ihre Einnahmen zu und wir prüfen Ihren Austrittstermin.

Sie betreiben eine Photovoltaikanlage?

Schicken Sie uns bitte eine Kopie der Anschaffungsrechnung der PV-Anlage oder des Vertrages mit Ihrem Versorgungsunternehmen zu und wir prüfen Ihren Austrittstermin.

Sie beziehen oder bezogen für einen längeren Zeitraum Lohnersatzleistungen wie Arbeitslosengeld I, Arbeitslosengeld II (Hartz IV), Krankengeld, Erziehungsgeld?

Schicken Sie uns bitte Kopien der jeweiligen Bewilligungsbescheide oder Leistungsnachweise (für den gesamten Bewilligungs-/Leistungszeitraum) zu und wir prüfen Ihre Beitragshöhe.

Sie sind Student/in, Schüler/in, Umschüler/in oder Auszubildende/r?

Schicken Sie uns bitte Kopien Ihrer Immatrikulationsbescheinigung, Ihrer Nebeneinkünfte, eine Schulbescheinigung oder Ihren Ausbildungsvertrag zu und wir prüfen Ihre Beitragshöhe.

Sie befinden sich in einem Schuldenbereinigungsverfahren?

Teilen Sie uns dies umgehend mit und informieren Sie Ihre Schuldnerberatung über unsere Forderung. Unsere Forderung werden wir bei der Schuldnerberatung geltend machen.

Sie befinden sich in einem Insolvenzverfahren?

Schicken Sie uns bitte eine Kopie des Eröffnungsbeschlusses des Insolvenzverfahrens zu. Unsere Forderung werden wir zur Insolvenztabelle anmelden.

Sie sind von der Abgabe der Einkommensteuererklärung befreit oder haben eine Nichtveranlagungsbescheinigung?

Schicken Sie uns bitte einen Nachweis über die Befreiung (Kopie des letzten Steuerbescheids, sofern dieser einen entsprechenden Vermerk in den "Erläuterungen zur Festsetzung" enthält), eine Bestätigung Ihres Finanzamtes, dass die Steuernummer gelöscht wurde oder eine Kopie der NV-Bescheinigung zu und wir prüfen Ihren Austrittstermin.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen Schließen