Beratersuche starten
Berater suchen
Servicetelefon
06321 96 39 96 9

Steuer ABC

Steuerklasse VI (6) – was muss ich beachten?

Steuerklasse VI (6) ist unbeliebt, denn hier hat man die höchsten Abzüge. Wir erklären, was das bedeutet und wann Sie diese Steuerklasse bekommen.

Steuer ABC

Nichtveranlagungsbescheinigung – was ist das?

Wer wenig verdient, aber hohe Kapitalerträge hat, kann eine Nichtveranlagungsbescheinigung beantragen. Wir zeigen, was das bringt!

Steuer ABC

Was ist der Solidaritätszuschlag?

Der Solidaritätszuschlag, umgangssprachlich Soli genannt, wird Arbeitnehmern jeden Monat automatisch vom Gehalt abgezogen. Und nicht nur da...

Steuer ABC

Bis wann muss die Steuererklärung abgegeben werden?

Abgabefrist für die Steuererklärung ist derzeit noch der 31. Mai. Wie die Frist zukünftig aussieht und wie Sie diese verlängern können, erfahren Sie ...

Steuer ABC

Wie viele Arbeitstage kann ich bei der Steuererklärung angeben?

Viele veranschlagen für ihre Fahrten zur Arbeit immer 220 Arbeitstage pro Jahr. Aber Vorsicht: Das Finanzamt schaut genau hin, ob das auch stimmt.

Steuer ABC

Was sind Spenden und wie setzt man sie ab?

Spenden an eine steuerbegünstigte Organisation – wie zum Beispiel einen gemeinnützigen Verein – sind als Sonderausgaben von der Steuer absetzbar.

Steuer ABC

Kirchensteuer: Was muss ich wissen, was kann ich absetzen?

Ob es nun um den Kirchensteuersatz, die Berechnung der Kirchensteuer oder den Austritt aus der Kirche geht, lesen Sie hier alle Fakten rund ums ...

Steuer ABC

Geburt: Kann ich die Kosten absetzen?

Hebamme, Arzt, Medikamente: Die Kosten der Entbindung können Sie von der Steuer absetzen – sofern die Krankenkasse das nicht übernimmt.

Steuer ABC

Ist Streikgeld steuerfrei?

Wer Mitglied in einer Gewerkschaft ist und streikt, bekommt anstatt Gehalt ein sogenanntes Streikgeld. Das ist sogar steuerfrei.

Steuer ABC

Weihnachtsfrieden – was ist das?

Rund um Weihnachten haben Sie oft Ruhe vor dem Finanzamt, denn dann herrscht Weihnachtsfrieden. Was das bedeutet, erfahren Sie hier.

Steuer ABC

Nießbrauch: Wer muss Einnahmen versteuern?

Wer durch ein Nießbrauchrecht Mieteinnahmen hat, muss diese versteuern. Dafür darf er bestimmte Werbungskosten von den Einnahmen abziehen.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen Schließen