Beratersuche starten
Berater suchen
Servicetelefon
06321 96 39 96 9

Urteil

Schneeballsystem: Steuern auch auf Scheingewinne fällig

Anleger in Schneeballsysteme sind doppelt gestraft: Das Geld ist weg, Steuern werden trotzdem fällig.

Überblick

Welche Anwaltskosten kann man absetzen?

Wir zeigen Ihnen sechs Fälle, bei denen Sie Anwaltskosten und Prozesskosten von der Steuer absetzen können.

Urteil

Abrisskosten bedingt als Werbungskosten absetzbar

Der Restwert eines abgerissenen Gebäudes kann nur nachträglich als Werbungskosten geltend gemacht werden, wenn an dessen Stelle ein Neubau entsteht.

Nachricht

Burnout: Kosten der Behandlung sind keine Werbungskosten

Der Bundesfinanzhof bestätigt: Bei einem Burn-Out-Syndrom muss ein klarer Zusammenhang zum Beruf bestehen – sonst sind die Kosten nicht absetzbar.

Nachricht

Schönheitsoperationen sind nicht absetzbar

Kosten für eine rein kosmetische Operation können Sie nicht absetzen. Das geht nur, wenn Sie mit einem Gutachten nachweisen, dass der Eingriff ...

Top Thema

Reisekostenrecht 2014: Das sollten Sie wissen

Seit 1. Januar 2014 gilt ein neues Recht für Reisekosten. Daraus ergeben sich neue Regeln und Pauschbeträge für Geschäftsreisende und Pendler.

Urteil

Dienstwagen wird auf Elterngeld angerechnet

In Elternzeit gehen und weiterhin mit dem eigenen Dienstwagen fahren – das kann das Elterngeld kürzen.

Nachricht

Bundesfinanzhof: Leitlinien zur Dauer eines Gerichtsverfahrens

Inhaltlich richtig und so zügig wie möglich: Der Bundesfinanzhof hat erstmals allgemeine Leitlinien für Finanzgerichte formuliert.

Nachricht

Golfclub: Mitgliedsbeiträge sind Arbeitslohn und damit steuerpflichtig

Übernimmt Ihr Chef Ihren Mitgliedsbeitrag für den Golfclub, müssen Sie das als Arbeitslohn versteuern.

Urteil

Verkaufsportale müssen Daten fürs Finanzamt offen legen

ebay, Amazon, Mobile.de: Seit Jahren fahnden Beamte im Netz nach Steuersündern. Jetzt müssen die Portale Details über ihre Verkäufer preisgeben.

Urteil

Alte Rechnungen können nicht rückwirkend abgesetzt werden

Wer bei der Abgabe der Steuererklärung Kosten vergisst, darf keine Belege nachreichen.

Urteil

Schweigegeld keine außergewöhnliche Belastung

Um Kuriositäten ist Steuer-Deutschland nicht verlegen, wie das Beispiel zweier Teppich-Touristen zeigt. Hier die Hintergründe.