Beratersuche starten
Berater suchen
Servicetelefon
06321 96 39 96 9

Erschließungskosten außerhalb des Grundstücks abziehbar

Hauseigentümer können den Anschluss des eigenen Grundstücks an die zentrale Trink- und Abwasserversorgung als haushaltsnahe Dienstleistung geltend machen.

Mit anderen teilen
Erschließungskosten außerhalb des Grundstücks abziehbar

Das entschied das Finanzgericht Berlin-Brandenburg.

Der konkrete Fall

Ein Hausbesitzer versorgte sein Einfamilienhaus durch einen Brunnen mit Trinkwasser und ließ das Abwasser über eine Grube entsorgen. Nachdem die Gemeinde das Grundstück an die zentrale Wasserversorgung anschloss, berechnete diese dem Eigentümer rund 1.500 €.

Diesen Betrag machten die Eheleute nun als haushaltsnahe Dienstleistung geltend und beantragten den Steuerabzug von 20 Prozent dieser Kosten.

Dem Grunde nach stellt der Grundstücksanschluss eine förderungsfähige Modernisierung dar. Trotz der Tatsache, dass sich die erbrachte Leistung nicht genau auf die räumlichen Grenzen des genutzten Grundstücks bezog, wie das Finanzgericht Berlin-Brandenburg großzügig urteilte (FG Berlin – Brandenburg vom 15.08.2012, Az. 7 K 7310/10).

Das Gericht sah die Begünstigung der Erschließungsleistungen auch dann als gegeben an, soweit die Arbeiten auf öffentlichem Straßenland vor dem Grundstück erfolgt seien.

BFH bestätigt die Entscheidung des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg

Nachdem es bei anderen Finanzgerichten zu diesen Thema unterschiedliche Auffassungen gab, rief das Finanzgericht den Bundesfinanzhof (BFH) an. Der BFH entschied endgültig im Rahmen eines Revisionsverfahrens über die steuerliche Begünstigung von den Bürgern qua Verwaltungsakt auferlegten Anschlusskosten (Aktenzeichen: VI R 56/12) - und bestätigte die Entscheidung des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg. "Auch die Inanspruchnahme von Handwerkerleistungen, die jenseits der Grundstücksgrenze auf fremdem, beispielsweise öffentlichem Grund erbracht werden, kann als Handwerkerleistung begünstigt sein", so die BFH-Richter.

Mit anderen teilen