Steuererklärung einfach in Frankfurt/Main bei Axel Auer machen lassen und Zeit für wichtigere Dinge haben.



Herzlich willkommen in meiner Beratungsstelle des Lohnsteuerhilfevereins Vereinigte Lohnsteuerhilfe e. V. (VLH) in Frankfurt/Main

In meiner Beratungsstelle in Frankfurt/Main berate ich Sie individuell im Bereich Einkommensteuer nach § 4 Nr. 11 StBerG. Denn nur mit einer persönlichen Beratung lassen sich Ihre steuerlichen Möglichkeiten voll ausschöpfen. Werden auch Sie Mitglied in Deutschlands größtem Lohnsteuerhilfeverein und sparen Sie jetzt Steuern!

Rufen Sie mich an. Ich freue mich auf Sie.


Ihr Axel Auer
Beratungsstellenleiter
Lohnsteuerhilfeverein
Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V.

Consulting also available in English
Consulting also available in English
Συμβουλευτική υποστήριξη και στην ελληνική γλώσσα
Συμβουλευτική υποστήριξη και στην ελληνική γλώσσα
Консультации также и на русском языке
Консультации также и на русском языке

Liebe VLH-Mitglieder,

die Corona-Krise schränkt das öffentliche Leben weiterhin in vielen Bereichen stark ein. Auch wir wollen dazu beitragen, die Ausbreitung von Covid-19 einzudämmen. Die Sicherheit und Gesundheit aller haben oberste Priorität.

Dennoch stehen wir Ihnen bei allen steuerlichen Fragen auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite.

Jedoch bitten wir Sie, liebe Mitglieder, wegen der aktuellen Situation auf unangekündigte Besuche in unserer Beratungsstelle zu verzichten. Bitte kontaktieren Sie uns zunächst telefonisch, auf dem Postweg oder per E-Mail. Dann können wir das weitere Vorgehen besprechen.

Gerne können Sie unseren VLH-Beleg-Upload nutzen, um die Belege zu Ihrer Steuererklärung sicher zu übertragen. Sprechen Sie mich darauf an.

Wichtig: Beachten Sie bitte, dass aus datenschutzrechtlichen Gründen personenbezogene Daten nicht unverschlüsselt per E-Mail gesendet werden dürfen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Axel Auer
Faierster Steuerhilfe-Verein
Anschrift
Kaiserhofstr. 8
60313 Frankfurt/Main
Telefonkontakt
Fax
069 173201009

Wir beraten Mitglieder nach § 4 Nr.11 StBerG. Gültig bis 28.02.2022