Beratersuche starten
Berater suchen
06321 96 39 96 9

Elster Online: PIN vergessen

Ihnen fällt das Passwort für „Mein ELSTER“ nicht mehr ein oder Sie haben die Zertifikatsdatei verloren? Keine Panik, wir zeigen Ihnen, wie Sie jetzt vorgehen müssen.

Mit anderen teilen

Um Ihre Einkommensteuererklärung mit ELSTER machen zu können, brauchen Sie nur einmal im Jahr Ihre Login-Daten. Da kann es schnell passieren, dass Ihnen das Passwort (früher PIN) einfach nicht einfallen will. Oder Sie haben Ihre Zugangsdaten – Zertifikatsdatei, Signaturkarte oder Sicherheitsstick – verloren. Was nun?

Früher mussten Sie sich in einem solchen Fall ganz neu registrieren. Das war natürlich nicht nur ärgerlich, sondern auch zeitaufwendig. Heute geht das deutlich einfacher, denn in Ihrem Online-Finanzamt ELSTER gibt es mittlerweile die Seite Probleme beim Einloggen? Egal ob Sie Ihre Zugangsdaten verloren oder Ihr Passwort vergessen haben, auf dieser Seite haben Sie die Möglichkeit, Ihre Zugangsdaten erneuern zu lassen.

Um den Zugang zu Ihrem ELSTER Benutzerkonto wiederherzustellen, benötigen Sie die dort registrierte E-Mail-Adresse sowie Ihren Benutzernamen. Wenn Sie Ihren Benutzernamen vergessen haben, können Sie sich ebenfalls auf dieser Seite Ihren Benutzernamen zusenden lassen.

UNSER TIPP:

Sie haben Ihr Passwort falsch eingetippt? Oder sind sich nicht mehr sicher, welches Passwort Sie benutzt haben? Wenn Sie eine Zertifikatsdatei haben, wird Ihr Konto nicht gesperrt – egal wie oft Sie versuchen sich einzuloggen. Verwenden Sie hingegen die Login-Varianten mit Sicherheitsstick oder Signaturkarte, dann geht das Ausprobieren nicht. Hier gilt in der Regel: Drei falsche Eingaben = Sperrung des Kontos.

Zertifikatsdatei verloren

Wer seine Zertifikatsdatei nicht mehr finden kann oder wem der Rechner ohne Sicherheitskopien komplett abgestürzt ist, der kann seine Steuererklärung statt mit Mein ELSTER auch mit ElsterFormular machen und online abgeben. Denn mit ElsterFormular braucht man keine Authentifizierung und somit auch kein Zertifikat. Wenn Sie allerdings unbedingt Mein ELSTER nutzen wollen, müssen Sie sich Ihre ELSTER Zugangsdaten erneut zusenden lassen.

Welche Produkte das Projekt ELSTER insgesamt anbietet und was die Unterschiede sind, erfahren Sie in unserem Steuer ABC über Elster Online.

Übrigens:

Auch alle Steuerzahler, die Ihre Einkommensteuererklärung mit der Software ElsterFormular direkt auf dem heimischen PC machen, sollten Ihr Programm-Passwort nicht vergessen. Denn wenn es weg ist, kann Ihnen die ELSTER-Hotline nicht helfen. Ihre Daten sind futsch.

Zertifikatsdatei verlängern

Nach zwei bis drei Jahren läuft die Gültigkeit Ihrer Zertifikatsdatei ab. Damit Sie diesen Zeitpunkt nicht verpassen, bekommen Sie vorher eine Mail, in der Sie gebeten werden, sich in Mein ELSTER einzuloggen. Falls Sie eine Zertifikatsdatei nutzen, wird Ihnen nach dem Login gleich die Möglichkeit zur Verlängerung Ihres persönlichen Zertifikats angeboten. Nutzen Sie hingegen einen Sicherheitsstick, wird Ihr persönliches Zertifikat während des Logins automatisch verlängert. Danach haben Sie die nächsten drei Jahre wieder Ruhe und alle Ihre Daten bleiben in Ihrem Benutzerkonto gespeichert.

Wenn Sie den Zeitpunkt verpassen und Ihr Zertifikat abgelaufen ist, passiert das Gleiche wie beim Verlieren der Zertifikatsdatei: Sie müssen Ihre Zugangsdaten erneuern lassen und können erst dann wieder auf Ihre gespeicherten Daten zugreifen.

Mit anderen teilen
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen Schließen